*
navi-oben
 
HOME
l
KONTAKT
l
AGB
l
SITEMAP
l
IMPRESSUM
   
Menu
Home Home
NEU: Sehen ohne Augen NEU: Sehen ohne Augen
Idiolektik-Eigensprach Idiolektik-Eigensprach
Portrait Portrait
Beruflicher Werdegang Beruflicher Werdegang
Eidgenössisches Diplom Eidgenössisches Diplom
News News
Patienten - Informationen Patienten - Informationen
Allgemeine Informationen Allgemeine Informationen
Philosophie & Ethik Philosophie & Ethik
Cranio Sacral Therapie Cranio Sacral Therapie
Zur Geschichte der Therapieform Zur Geschichte der Therapieform
Anwendung & Kontraindikationen Anwendung & Kontraindikationen
Cranio Sacrale Integration CSI Cranio Sacrale Integration CSI
VIDEO Cranio Sacral Therapie VIDEO Cranio Sacral Therapie
Akupunktur (u.A. Drogenakupunkt) Akupunktur (u.A. Drogenakupunkt)
Geschichte der Akupunktur Geschichte der Akupunktur
Drogen/Akupunktur/NADA-Protokoll Drogen/Akupunktur/NADA-Protokoll
Yamamotos Schädelakupunktur Yamamotos Schädelakupunktur
Akupunktur Augenleiden Akupunktur Augenleiden
Akupunktur des 21. Jahrhunderts Akupunktur des 21. Jahrhunderts
Schmerztherapie Schmerztherapie
Pressemitteilung Pressemitteilung
Laser-Akupunktur Laser-Akupunktur
Traumazentrierte Psychotherapie Traumazentrierte Psychotherapie
EMDR EMDR
CranioAkuTraumazentriert CATZ CranioAkuTraumazentriert CATZ
Systemische Strukturaufstellung Systemische Strukturaufstellung
Weitere Therapie-Ansätze Weitere Therapie-Ansätze
Schamanisches Heilen&Begleiten Schamanisches Heilen&Begleiten
Quanten Heilung (QH) Quanten Heilung (QH)
Seminar-Infos 2017 Seminar-Infos 2017
Wundersame Begegnungen Wundersame Begegnungen
Ich und Du Ich und Du
Danke sagen Danke sagen
Der Anfang Der Anfang
Was bleibt mir jetzt noch(übrig) Was bleibt mir jetzt noch(übrig)
... und wo stehe ich? ... und wo stehe ich?
Das Wundersame der Begegnung Das Wundersame der Begegnung
Gedanken/Reflexionen Gedanken/Reflexionen
Kontakt Kontakt
Lageplan Lageplan
Anfrage Anfrage
Links Links
Sitemap Sitemap
Mein Hobby-Hundetraining HHB Mein Hobby-Hundetraining HHB
Informationen zum Hundetraining Informationen zum Hundetraining
Traumazentrierte Psychotherapie denn:  "Danach ist nichts mehr, wie es war"

Zum heilsamen Erinnern
 
Traumazentrierte Psychotherapie arbeitet
mit der Hypothese, dass die Symptonbildungen und Persönlichkeitsveränderungen, die als inzwischen unfunktionales Trauma-Coping fortbestehen, nachlassen und schrittweise überflüssig werden, wenn es gelingt, das Trauma erlebnisfähig zu machen. Intrusion werden verstanden als Versuch der Seele, das unverarbeitete traumatische Geschehen einer Verarbeitung zugänglich zu machen.



 
Der Wiederholung
Das traumatische Ereignis soll gesteuert reaktiviert werden, durch spezifische Techniken einer Traumasynthese, das heisst einer Synthese von Wort, Bild, Affekt und besonders Körpersensation zugeführt werden, damit das Trauma emotionsgetragen erinnert werden, ohne dissoziativ oder anderweitig abgewehrt wer den zu müssen.






 
 
 


Der Sprachlosigkeit
Therapieziel ist es also nicht, etwas „los-zuwerden“, „raus-zu-lassen“, sich im Sinne einer Katharsis-Vorstellung zu „reinigen“, sondern die dissoziierte traumatische Erfahrung zunächst einer Synthese zuzuführen und dann in den persönlichen Kontext der eigenen Geschichtlichkeit zu integrieren. 








 




 
Des Vergessens

Traumasynthese bedarf einer spezifischen, gründlichen Vorbereitung und einer langen, fundierten Aufarbeitung.
 















  


 
Vom Zwang
Traumatische Ereignisse werden nicht erinnert, sondern durch die Exploration angetriggert und reaktiviert und durch eine verantwortungsvolle Therapie begleitet.










 
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
explore
             © design by EXPLORE
copyrigt
Naturarzt Alexandre Urbach  -  Walzenhausen/Rehetobel   -  Tel. 071 888 20 55  -  Natel 079 416 13 14  -  E-MAIL
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail